Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jekyll und Hyde - Die schärfste Verwandlung aller Zeiten

Originaltitel: JEKYLL AND HYDE... TOGETHER AGAIN

Horrorfilm, Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1981
Produktionsfirma: Titan/Paramount
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 1.7.1983

Darsteller: Mark Blankfield (Dr. Jekyll/Mr. Hyde), Bess Armstrong (Mary), Krista Errickson (Ivy), Tim Thomerson (Dr. Knut Lanyon), Michael McGuire (Dr. Carew)

Produzent: Lawrence Gordon

Regie: Jerry Belson

Drehbuch: Monica Johnson, Harvey Miller, Jerry Belson, Michael Lesson

Kamera: Philip Lathrop

Musik: Barry DeVorzon

Schnitt: Billy Weber

Vorlage: Robert Louis Stevenson

Inhalt

Nach der Einnahme von Kokain verwandelt sich ein schüchterner Arzt in einen sexbesessenen Punker, dem es am Ende gelingt, sich in beiden Erscheinungsformen auszuleben. Als Komödie angelegte Neuverfilmung des Jekyll-und-Hyde-Stoffes, deren leisere Töne und Anspielungen zumeist im Klamauk untergehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)