Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Jahr in der Hölle

Originaltitel: THE YEAR OF LIVING DANGEROUSLY

Abenteuerfilm, Liebesfilm, Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: Australien/USA
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: MGM/UA
Länge: 115 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 27.5.1983

Darsteller: Linda Hunt (Billy Kwan), Mel Gibson (Guy Hamilton), Sigourney Weaver (Jill Bryant), Bill Kerr (Col. Henderson), Michael Murphy (Pete Curtis)

Produzent: James McElroy

Regie: Peter Weir

Drehbuch: David Williamson, Peter Weir, C.J. Koch

Kamera: Russell Boyd

Musik: Maurice Jarre

Schnitt: Bill Anderson

Vorlage: C.J. Koch

Auszeichnungen

Oscar (1984, Beste Nebendarstellerin – Linda Hunt)

Inhalt

Ein australischer Korrespondent ringt im bürgerkriegsbedrohten Indonesien des Jahres 1965 um seine Karriere, durchschaut schließlich die menschenverachtende Seite seines Metiers und verzichtet zugunsten einer Liebesbeziehung. Melodramatische Spannungsgeschichte, die sich weniger um den zeitgeschichtlichen Hintergrund kümmert, sondern über die Hoffnung auf Selbsterkenntnis des einzelnen und eines ganzen Volkes reflektiert. Filmisch dicht und überzeugend, voller Querverweise zwischen innerer und äußerer Erzählebene.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)