Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Jäger von Fall (1956)

Heimatfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Peter Ostermayr-Film
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 11.1.1957/26.7.1970 ZDF

Darsteller: Rudolf Lenz (Friedl), Traute Wassler (Marei), Erwin Strahl (Blasi), Heinrich Hauser (Lenzl), Paul Richter (Dr. Harlander), Walter Sedlmayr (Loisl), Siegfried Rauch (Toni), Beppo Schwaiger

Produzent: Peter Ostermayr, Ottmar Ostermayr

Regie: Gustav Ucicky

Drehbuch: Peter Ostermayr

Kamera: Franz Koch

Musik: Giuseppe Becce

Schnitt: Claus von Boro

Vorlage: Ludwig Ganghofer

Inhalt

Ein skrupelloser reicher Wilderer und der gewissenhafte arme Jäger sind Widersacher vor Recht und Gesetz und Konkurrenten um die Liebe einer Sennerin. Vergleichsweise ansprechender, dramatischer Heimatfilm; seit 1918 die vierte Verfilmung des Ganghofer-Romans.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)