Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jagd nach Millionen

Originaltitel: BODY AND SOUL

Boxerfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1947
Produktionsfirma: Enterprise/United Artists
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 8.12.1961/23.3.1984 DFF 1

Darsteller: John Garfield (Charlie Davis), Lilli Palmer (Peg Born), Anne Revere (Anna Davis), Hazel Brooks (Alice), William Conrad (Quinn)

Produzent: Bob Roberts

Regie: Robert Rossen

Drehbuch: Abraham Polonsky

Kamera: James Wong Howe

Musik: Hugo Friedhofer

Schnitt: Robert Parrish

Auszeichnungen

Oscar (1948, Bester Schnitt – Robert Parrish), Oscar (1948, Bester Schnitt)

Inhalt

Getrieben von Freund und Braut, aber auch von den Verlockungen des großen Geldes, entwickelt sich ein amerikanischer Boxer zum Profi. Als er einen manipulierten Scheinkampf entgegen vorheriger Absprachen gewinnt, beginnt sein Ruin. Rauh und geradlinig erzählter Debütfilm, in dem das korrupte, skrupellose Boxgeschäft als Spiegelbild gesellschaftlicher Machtverhältnisse fungiert. Treffend in der Sozialkritik, dicht in der Milieuzeichnung, ausgezeichnet gespielt. Stilistische Verbindungen zu den Kriminalfilmen der Schwarzen Serie" sind augenfällig."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)