Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jacqueline

Liebesfilm, Literaturverfilmung, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: UFA
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 17.9.1959

Darsteller: Johanna von Koczian (Jacqueline), Walter Reyer (Paul), Götz George (Gustav), Alexa von Porembsky (Frau Klose), Hans Söhnker (Theaterdirektor Zander), Gretl Schörg (Frau Burg), Eva Maria Meineke (Charlotte Christens)

Produzent: Eberhard Klagemann

Regie: Wolfgang Liebeneiner

Drehbuch: Johanna Sibelius, Eberhard Keindorff

Kamera: Günther Senftleben

Musik: Franz Grothe

Schnitt: Margot von Schlieffen

Vorlage: Jochen Huth

Inhalt

Eine Sängerin verliebt sich in einen Herumtreiber, der sich als erfolgreicher Komponist entpuppt. Heitere und charmante Inszenierung des bekannten Themas.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)