Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Gute und die Bösen

Originaltitel: LE BON ET LES MECHANTS

Komödie

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: Films 13
Länge: 122 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 27.1.1978/20.1.2006 DVD
DVD-Anbieter: Black Hill/Warner (16:9, 1.78:1, Mono frz./dt.)

Darsteller: Marlène Jobert, Jacques Dutronc, Bruno Cremer, Brigitte Fossey, Jacques Villeret

Regie: Claude Lelouch

Drehbuch: Claude Lelouch

Kamera: Jacques Lefrançois

Musik: Francis Lai

Inhalt

Ganoven und Polizisten in Paris finden sich unter dem Druck der deutschen Besatzung plötzlich in einer Front zusammen: zuerst als Kollaborateure, dann als Widerstandskämpfer, wobei in beiden Fällen Mißverständnisse und persönliche Gründe maßgebend waren. Lelouchs Film versucht, diese menschlichen Hintergründe und die Ambivalenz moralischer Bewertung durchsichtig zu machen, doch leidet die intelligent ausgedachte Komödie an mangelndem Tempo und der Unschärfe ihres Witzes.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)