Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Große Lüge Lylah Clare

Originaltitel: THE LEGEND OF LYLAH CLARE

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Associates & Aldrich
Länge: 130 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 15.11.1968

Darsteller: Kim Novak (Lylah Clare/Elsa Brinkmann), Peter Finch (Lewis Zarkan), Ernest Borgnine (Barney Sheean), Milton Selzer (Bart Langner), Rossella Falk (Rosella), Gabriele Tinti (Paolo), Valentina Cortese (Gräfin Bozo Bedoni)

Produzent: Robert Aldrich

Regie: Robert Aldrich

Drehbuch: Hugo Butler, Jean Rouverol

Kamera: Joseph Biroc

Musik: Frank De Vol

Schnitt: Michael Luciano

Vorlage: Edward Deblasio, Robert Thom

Inhalt

Ein egozentrischer Regisseur baut nach dem Tode seiner Frau, einer berühmten Schauspielerin, eine unbekannte Anfängerin als Star auf und richtet auch sie durch seine Maßlosigkeit zugrunde. Eine bittere Kritik an den Hintergründen des Filmgeschäfts, doch der Film krankt daran, daß er die Hollywood-Klischees, die er angreift, zugleich in Anspruch nimmt. Daher bleibt die böse Attacke oberflächlich.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)