Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der graue Reiter

Originaltitel: THE DESPERADO

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1954
Produktionsfirma: Allied Artists
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 1.6.1956

Darsteller: Wayne Morris (Sam Garrett), James Lydon (Tall Cameron), Beverly Garland (Lauren Bannerman), Rayford Barnes (Ray Novack), Dabbs Greer (Jim Langley), Lee Van Cleef (Buck und Paul Creyton), Nestor Paiva (Capt. Thornton), Roy Barcroft (Martin Novack), John Dierkes (Sgt. Rafferty), Charles Garland

Produzent: Vincent M. Fennelly

Regie: Thomas Carr

Drehbuch: Geoffrey Homes, Clifton Adams

Kamera: Joseph M. Novak

Musik: Raoul Kraushaar

Schnitt: Sam Fields

Vorlage: Clifton Adams

Inhalt

Texas 1870-73: Ein gefürchteter Desperado nimmt eines Tages einen Jungen in seine Lehre und unterweist ihn so erfolgreich im Schießhandwerk, daß binnen kurzem zwei ruppige Revolverhelden ihr Leben lassen. Im weiteren Verlauf der Handlung wird der Junge zu einem redlichen, auf die Freiheit seines Landes bedachten jungen Mann. Von einem falschen Mordverdacht entlastet, winkt ihm im wieder freigewordenen Texas eine glückliche Ehe. B-Western mit zynischer Grundhaltung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)