Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Grand Prix

Originaltitel: GRAND PRIX

Sportfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: MGM
Länge: 176 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 13.10.1967/25.10.1974 Kino DDR

Darsteller: James Garner (Pete Aron), Yves Montand (Jean-Pierre Sarti), Eva Marie Saint (Louise Frederickson), Toshirô Mifune (Izo Yamura), Brian Bredford (Scott Stoddard)

Produzent: Edward Lewis

Regie: John Frankenheimer

Drehbuch: Robert Alan Aurthur

Kamera: Lionel Lindon

Musik: Maurice Jarre

Schnitt: Fredric Steinkamp

Auszeichnungen

Oscar (1967, Bester Ton), Oscar (1967, Bester Schnitt), Oscar (1967, Bester Schnitt – Fredric Steinkamp), Oscar (1967, Bester Schnitt), Oscar (1967, Bester Schnitt), Oscar (1967, Beste Tonmischung, -effekte)

Inhalt

Vier Rennfahrer aus England, Frankreich, Italien und den USA im Kampf um die Weltmeisterschaft auf europäischen Rennplätzen. Die faszinierenden, auf Dauer freilich ermüdenden Rennaufnahmen des aufwendig im Cinerama-Verfahren hergestellten Films werden durch die reichlich konstruierten Geschichten vom Liebesleid und -glück der Helden notdürftig zusammengehalten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)