Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Erbe von Monte Christo

Originaltitel: TREASURE OF MONTE CHRISTO

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: Lippert
Länge: 74 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 11.1.1952

Darsteller: Glenn Langan (Edmund Dantes), Adele Jergens (Jean Turner), Steve Brodie (Earl Jackson), Robert Jordan (Tony Torecelli), Michael Whalen (Lt. Perry)

Produzent: Leonard S. Picker

Regie: William Berke

Drehbuch: Aubrey Wisberg, Jack Pollexfen

Kamera: Benjamin H. Kline

Musik: Albert Glasser

Schnitt: Stanley Frazen

Vorlage: Alexandre Dumas d.Ä.

Inhalt

Eine Frau, die einen Seeoffizier nur geheiratet hat, um an sein Erbteil als Nachfahre des legendären Grafen von Monte Christo heranzukommen, verliebt sich wider Erwarten in ihn und steht ihm gegen die Nachstellungen von Gangstern bei. Auf die Popularität des Stoffs von Dumas spekulierend, unterhält der Abenteuerfilm auf anspruchslose Art mit Spannung und Romantik.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)