Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Grab der Lygeia

Originaltitel: THE TOMB OF LIGEIA

Fantasyfilm, Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien/USA
Produktionsjahr: 1964
Produktionsfirma: Alta Vista/AIP
Länge: 79 Minuten
Erstauffuehrung: 8.5.1981

Darsteller: Vincent Price (Verdan Fell), Elizabeth Shepherd (Lafy Ligeia/Lady Rowena), John Westbrook (Christopher Gough), Derek Francis (Lord Trevanion), Oliver Johnston (Kenrick)

Produzent: Roger Corman

Regie: Roger Corman

Drehbuch: Robert Towne

Kamera: Arthur Grant

Musik: Kenneth V. Jones

Schnitt: Alfred Cox

Vorlage: Edgar Allan Poe

Inhalt

Lygeia verfolgt über ihren Tod hinaus ihren Mann und dessen zweite Frau und bemächtigt sich sogar teilweise der Identität ihrer Rivalin. Sehr frei nach Poes Novelle Ligeia" gestaltetes Verwirrspiel um die Identität zweier Frauen. Trivial und hintergründig zugleich, mit ironischen Querverweisen auf zahlreiche Motive Poes erzählt, stimmungsvoll und üppig in Ausstattung und Fotografie."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)