Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Goldraub in Texas

Originaltitel: HANGMAN'S KNOT

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Actors
Länge: 81 Minuten
FSK: ab 16; nf (DVD: ab 12)
Erstauffuehrung: 8.7.1971
DVD-Anbieter: Sony Pictures

Darsteller: Randolph Scott (Matt Stewart), Donna Reed (Molly Hull), Lee Marvin (Ralph Bainter), Claude Jarman jr. (Jamie Groves), Frank Faylen (Cass Browne), Glenn Langan (Capt. Peterson), Richard Denning (Lee Kemper), Jeanette Nolan (Mrs. Harris), Clem Bevans (Plunkett), Ray Teal (Quincey), Guinn Williams (Smitty), Monte Blue (Maxwell), Reed Howes (Hank Fletcher)

Produzent: Harry Joe Brown

Regie: Roy Huggins

Drehbuch: Roy Huggins

Kamera: Charles Lawton jr.

Musik: Mischa Bakaleinikoff

Schnitt: Gene Havlick

Inhalt

Eine vom Ende des Krieges nicht informierte Südstaaten-Truppe überfällt einen Transport der Nordstaatler und reibt sich bei der Auseinandersetzung um das erbeutete Gold fast selber auf. Western mit einigen Härten; überzeugend motiviert und solide inszeniert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)