Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Zaubermännchen

Verweistitel: Rumpelstilzchen (1960)

Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: DEFA
Länge: 74 Minuten
Erstauffuehrung: 29.7.1960 Kino DDR/23.4.1977 DFF 1/1985 Video

Darsteller: Karl-Heinz Rothin (Müller Kunz), Karin Lesch (Marie, seine Tochter), Nikolaus Paryla (König), Reinhard Michalke (Müllerbursche Hans), Bodo Mette (Schatzmeister), Siegfried Seibt (Rumpelstilzchen)

Produzent: Werner Dau

Regie: Christoph Engel, Erwin Anders

Drehbuch: Gudrun Rammler, Margot Beichler, Christoph Engel

Kamera: Erwin Anders

Musik: Wolfgang Pietsch

Schnitt: Anneliese Hinze-Sokolow

Vorlage: Wilhelm Karl Grimm, Jakob Ludwig Karl Grimm

Inhalt

Das Märchen vom Rumpelstilzchen, das für einen Dienst von der Königin das erstgeborene Kind verlangt, falls sie seinen Namen nicht errät. In Studiokulissen gedrehte Bühnenfassung des Hans-Otto-Theaters, Potsdam, nach dem Theaterstück von Gunter Kaltofen. Aus heutiger Sicht sehr betulich. (Alternativtitel: Rumpelstilzchen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)