Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Godzilla, der Drache aus dem Dschungel

Originaltitel: GAMERA TAI BARUGON

Aus der Serie Gamera: Godzilla, der Drache aus dem Dschungel (1966), Gamera gegen Gaos - Frankensteins Kampf der Ungeheuer (1967), Gamera gegen Jiggar: Frankensteins Dämon bedroht die Welt (1970), Gamera (1995)

Fantasyfilm, Horrorfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: Japan
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Daiei
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 3.5.1967

Darsteller: Kojiro Hongo (Keisuke), Akira Natsuki (Ichiro), Kyoko Enami (Karen), Koji Futshiama (Onodera), Ichiro Sugai (Dr. Matsushita)

Regie: Shigeo Tanaka

Drehbuch: Nizo Takahashi

Kamera: Michio Takahashi

Musik: Okumura Yukio

Effekt: Nizo Takahashi, Nizo Takahashi

Inhalt

Zwei vorweltliche Ungeheuer, die Feuer und Eis erzeugen, setzen die Bevölkerung Japans in Angst und Schrecken. Primitiver Horrorfilm, der nicht zur eigentlichen Godzilla"-Serie gehört und auch nicht deren naiven Charme besitzt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)