Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Glut der Sonne

Originaltitel: DOVE SI SPARA DI PIU

Italowestern

Produktionsland: Italien/Spanien
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Fono Roma
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 6.10.1972

Darsteller: Arthur Grant, Arthur Grant, Andres Mejuto, Maria Cuadra, Christina Galbo, Peter Martell

Produzent: Francesco Merli

Regie: Gianni Puccini

Drehbuch: Bruno Baratti, Maria Del Carmen Martinez Roman

Kamera: Mario Montuori

Musik: Gino Peguri

Schnitt: Rosa Graceli Saldago

Inhalt

Die Liebe eines jungen, aus verfeindeten kalifornisch-mexikanischen Rancherfamilien stammenden Paares kann die blutige Auseinandersetzung nicht verhindern. Technisch mittelmäßiger, sonst aber unter allem Niveau liegender Italowestern. Um das alte Romeo-und-Julia-Motiv ranken sich Menschenverachtung und Blasphemie.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)