Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Gesetz und Ordnung (1932)

Originaltitel: LAW AND ORDER

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1932
Produktionsfirma: Universal
Länge: 70 Minuten
Erstauffuehrung: 27.8.1976 ARD

Darsteller: Walter Huston (Frame Johnson (Wyatt Earp)), Harry Carey (Ed Brant), Raymond Sutherland (Deadwood), Russell Simpson (Richter Williams), Russell Hopton (Luther Johnson), Ralph Ince (Poe Northrup), Harry Woods (Walt Northrup), Richard Alexander (Kurt Northrup), Andy Devine (Johnny Kinsman), Walter Brennan (Lanky Smith), George Dixon

Regie: Edward L. Cahn

Drehbuch: John Huston, Tom Reed

Kamera: Jackson Rose

Musik: David Brockman

Schnitt: Milton Carruth

Vorlage: W.R. Burnett

Inhalt

Ein legendärer Ordnungshüter, der seinen Beruf aufgeben will, wird durch eine skrupellose Bande und korrupte Gesetzesvertreter noch einmal zum Eingreifen gezwungen und bricht den Terror. Ungewöhnlicher Western aus den 30er Jahren, differenziert in Charakterzeichnung und Darstellung, spannend inszeniert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)