Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Georgy Girl

Originaltitel: GEORGY GIRL

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Everglades
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 4.8.1966

Darsteller: James Mason (James Leamington), Alan Bates (Jos), Lynn Redgrave (Georgy), Charlotte Rampling (Meredith), Bill Owen (Ted)

Produzent: Otto Plaschkes, Robert A. Goldston

Regie: Silvio Narizzano

Drehbuch: Margaret Forster, Peter Nichols

Kamera: Ken Higgins

Musik: Alexander Faris

Schnitt: John Bloom

Vorlage: Margaret Forster

Inhalt

Die sympathische, aber unattraktive Georgy schwankt zwischen einem verheirateten Lebemann und ihrem jungen Freund, der jedoch mit einer anderen Frau ein Kind hat. Erst in der Sorge um dieses vernachlässigte Baby findet Georgy am Ende Liebe und Geborgenheit. Mit vielen modischen Extravaganzen der 60er Jahre auf Tempo gebrachte Komödie, von einer sympathischen Hauptdarstellerin schwungvoll gespielt. Ein ansprechender Film mit einer nachdenklich stimmenden Note.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)