Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Irrwege des Oliver Essex

Originaltitel: MY SON, MY SON, Verweistitel: Geliebte Söhne

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1940
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 6.4.1951

Darsteller: Madeleine Carroll (Livia Vaynol), Brian Aherne (William Essex), Louis Hayward (Oliver Essex), Laraine Day (Maeve O'Riorden), Henry Hull (Dermont O'Riorden), Josephine Hutchinson (Nellie Essex), Sophie Stewart (Shella O'Riorden), Bruce Lester (Rory O'Riorden)

Produzent: Edward Small

Regie: Charles Vidor

Drehbuch: Lenore Coffee

Kamera: Harry Stradling

Musik: Edward Ward

Schnitt: Grant Whytock, Fred R. Feitshans jr.

Vorlage: Howard Spring

Inhalt

Ein zu Reichtum gekommener Mann macht durch blinde Vaterliebe seinen Sohn zum Taugenichts und verzweifelt an seinen Selbstvorwürfen, als dieser später im Krieg stirbt. Ein rührseliger Familienfilm ohne künstlerische Linie. (Alternativtitel: Geliebte Söhne")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)