Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Geisha-Boy

Originaltitel: THE GEISHA BOY, Verweistitel: Jerry außer Rand und Band

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 21.12.1959

Darsteller: Jerry Lewis (Gilbert Wooley), Marie McDonald (Lois Livingston), Sessue Hayakawa (Mr. Sikita), Nobu McCarthy (Kimi Sikita), Barton MacLane (Major Ridgley), Suzanne Pleshette (Betty Pearson), Robert Hirano (Mitsuo Watanabe)

Produzent: Jerry Lewis

Regie: Frank Tashlin

Drehbuch: Frank Tashlin

Kamera: Haskell Boggs

Musik: Walter Scharf

Schnitt: Alma Macrorie

Inhalt

Ein junger Zauberkünstler kommt zur Truppenbetreuung nach Japan und gewinnt dort die unerschütterliche Zuneigung eines Waisenkindes. Einer der bekanntesten Jerry-Lewis-Filme von Frank Tashlin, der neben der üblichen Groteskkomik und sentimentalen Elementen eine Art Selbstpersiflage des Hollywoodfilms enthält. (TV-Titel auch: Jerry außer Rand und Band")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)