Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Geheimnis der weißen Nonne

Originaltitel: THE TRYGON FACTOR

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien/BR Deutschland
Produktionsjahr: 1966
Produktionsfirma: Rialto
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 16.12.1966

Darsteller: Stewart Granger (Cooper-Smith), Susan Hampshire (Trudy Emberday), Brigitte Horney (Oberin), Sophie Hardy (Polly), Siegfried Schürenberg (Sir John), Robert Morley (Hubert Hamlyn), Cathleen Nesbitt (Livia Embarday), Eddi Arent (Emil Clossen)

Regie: Cyril Frankel

Drehbuch: Derry Quinn

Kamera: Harry Waxman

Musik: Peter Thomas

Vorlage: Edgar Wallace

Inhalt

Dekadenter Landadel und falsche Nonnen rauben und morden, bis ihnen ein Kriminalist das Handwerk legt. Weitere Verfilmung eines Wallace-Romans nach den gängigen Mustern der Serie, vergleichsweise geschmacklos und brutal.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)