Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Heaven's Gate

Originaltitel: HEAVEN'S GATE, Verweistitel: Das Tor zum Himmel (1980)

Drama, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Partisan (für United Artists)
Länge: 219 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 1.3.1985/21.6.1987 ZDF/23.8.2001 DVD
DVD-Anbieter: Fox (2.35:1, DD5.1 engl., Mono dt.)

Darsteller: Kris Kristofferson (Marshal James Averal), Christopher Walken (Nathan D. Champion), John Hurt (Billy Irvine), Sam Waterston (Frank Canton), Isabelle Huppert (Ella Watson), Joseph Cotten (Reverend Sutton), Robin Bartlett (Mrs. Lezak), Richard Masur (Cully), Jeff Bridges (John H. Bridges), Roseanne Vela, Ronnie Hawkins (Wolcott), Mary C. Wright (Nell), Mickey Rourke, Nicholas Woodeson

Produzent: Joann Carelli

Regie: Michael Cimino

Drehbuch: Michael Cimino

Kamera: Vilmos Zsigmond, Jan Kiesser

Musik: David Mansfield

Schnitt: Tom Rolf, William Reynolds, Lisa Fruchtman, Gerald Greenberg

Inhalt

Die Geschichte eines Einschüchterungsfeldzuges amerikanischer Großfarmer gegen osteuropäische Einwanderer, der in einem Blutbad endet (Johnson-County-War 1892). Ein aufwendiger, imposanter Spätwestern, der soziale Anklage, pessimistisch-kritische Geschichtssicht und wehmütigen Abgesang auf die Legenden des Westens verbindet. Die in breiten, schwelgerischen Bildern eingefangene Schönheit wird dabei als humane Gegenkraft zu den grausamen Vorgängen und der fatalistischen Grundstimmung der Geschichte eingesetzt. Als Nestbeschmutzung" verunglimpft, wurde der an die 50 Mio. Dollar teure Film an den Kinokassen Amerikas ein Mißerfolg, der die Produktionsfirma United Artists finanziell ruinierte. (TV-Titel auch: "Das Tor zum Himmel", "Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)