Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Gefundene Jahre

Originaltitel: RANDOM HARVEST

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1942
Produktionsfirma: MGM
Länge: 120 Minuten
Erstauffuehrung: April 1947

Darsteller: Ronald Colman (Charles Ranier), Greer Garson (Paula), Susan Peters (Kitty), Philip Dorn (Dr. Jonathan Benet), Reginald Owen (Biffer"")

Produzent: Sidney Franklin

Regie: Mervyn LeRoy

Drehbuch: Claudine West, George Froeschel, Arthur Wimperis

Kamera: Joseph Ruttenberg

Musik: Herbert Stothart

Schnitt: Harold F. Kress

Vorlage: James Hilton

Inhalt

Ein nach einer Verletzung im Ersten Weltkrieg unter Amnesie leidender Offizier findet ein idyllisches Glück in der Ehe mit einer Schauspielerin, die wiederum aus seinem Gedächtnis verschwindet, als er sich nach einem Schock seiner Herkunft bewußt wird. Mit Liebe und Behutsamkeit kämpft die junge Frau um sein Erinnerungsvermögen und seine Zuneigung. Ein Melodram, das durch effektsichere Regie und überzeugende Schauspieler zum guten Unterhaltungskino wurde.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)