Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Gefangene des Ku-Klux-Klan

Originaltitel: STORM WARNING

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1950
Produktionsfirma: Warner
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 8.5.1959

Darsteller: Ginger Rogers (Marsha Mitchell), Ronald Reagan (Burt Rainey), Doris Day (Lucy Rice), Steve Cochran (Hank Rice), Hugh Sanders (Charlie Barr)

Produzent: Jerry Wald

Regie: Stuart Heisler

Drehbuch: Daniel Fuchs, Richard Brooks

Kamera: Carl Guthrie

Musik: Daniele Amfitheatrof

Schnitt: Clarence Kolster

Vorlage: Richard Brooks, Daniel Fuchs

Inhalt

Ein Mannequin kommt in eine Kleinstadt im Süden der USA und gerät nichtsahnend in eine Racheaktion des Ku-Klux-Klan, der gerade einen Reporter umbringt. Im Mann ihrer Schwester erkennt sie einen der Mörder wieder. In die Enge getrieben, sagt sie vor dem Staatsanwalt erst aus, nachdem sie ausgepeitscht und beinahe vergewaltigt wurde und nachdem ihre Schwester umgebracht worden ist. Abgesehen von der fesselnden Anfangsszene eine eher billige und enttäuschende Kriminalstory.