Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Gefangene

Originaltitel: THE PRISONER

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: London Independent
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.2.1959/3.2.1969 ZDF

Darsteller: Alec Guinness (der Gefangene), Jack Hawkins (der Ermittler), Raymond Huntley (der General), Wilfrid Lawson, Jeannette Sterke (das Mädchen)

Produzent: Vivian A. Cox

Regie: Peter Glenville

Drehbuch: Bridget Boland

Kamera: Reginald Wyer

Musik: Benjamin Frankel

Schnitt: Frederick Wilson

Vorlage: Bridget Boland

Inhalt

In einem religionsfeindlichen totalitären Staat wird plötzlich ein Kirchenfürst verhaftet, den das Volk als Nationalheld verehrt. In monatelanger seelischer Folterung bereitet ihn der Staatsanwalt auf einen Schauprozeß vor, in dem der Kardinal erpreßte Schuldbekenntnisse ablegt. Inspiriert vom Fall des ungarischen Kardinals Mindszenty und anderer authentischer Vorkommnisse, ist ein bemerkenswerter Film entstanden, der erschütternd glaubhaft wirkt, vor allem dank der Ausdruckskraft seines Hauptdarstellers.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)