Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Gauner, Gold und Wilder Westen

Originaltitel: WEST OF PINTO BASIN

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1940
Produktionsfirma: Monogram
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 20.7.1951

Darsteller: Ray Corrigan (Crash), John King (Dusty), Max Terhune (Alibi), Gwen Gaze (Joan), Tristram Coffin (Harvey), Dick Thane (Hank), George Chesebro (Lane), Carl Mathews (Joe), Bud Osborne (Sheriff), Phil Dunham (Summers)

Produzent: George W. Weeks

Regie: S. Roy Luby

Drehbuch: Elmer Clifton, Earle Snell

Kamera: Edward Linden

Musik: Frank Sanucci

Schnitt: Roy Claire

Vorlage: Elmer Clifton

Inhalt

Die drei Musketiere der Prärie" haben es zunächst mit einem Gespenst zu tun, das ein Gewehr trägt und zahlreiche Morde begeht. Dann widmen sie sich der Aushebung einer Geldfälscherbande, die nebenamtlich auch Überfälle auf Postkutschen ausführt. Ein mit spärlichem Humor angereicherter Western aus der 15teiligen "Range-Buster"-Serie."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)