Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Gardenia - Eine Frau will vergessen

Originaltitel: THE BLUE GARDENIA, Verweistitel: Blue Gardenia

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1952/53
Produktionsfirma: Warner
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 20.11.1953/3.4.1986 DFF 2

Darsteller: Anne Baxter (Norah Larkin), Richard Conte (Casey Mayo), Ann Sothern (Crystal Carpenter), Raymond Burr (Harry Prebble), Jeff Donnell (Sally Ellis), George Reeves (Haynes), Nat King"" Cole (Nat King" Cole")

Produzent: Alex Gottlieb

Regie: Fritz Lang

Drehbuch: Charles Hoffman

Kamera: Nicholas Musuraca

Musik: Raoul Kraushaar, Bob Russell, Lester Lee

Schnitt: Edward Mann

Vorlage: Vera Caspary

Inhalt

Eine Telefonistin scheint in betrunkenem Zustand einen Totschlag verübt zu haben. Bis zur Aufklärung des Falles durchlebt sie alle Stationen der Vereinsamung und Entfremdung von ihrer Umwelt. Ein Psychogramm, das in einer Mischung aus Kriminalmelodram und Film Noir in ausgeklügelter Lichtregie und mit guten Schauspielern die Abhängigkeit von Frauen in patriarchalischen Gesellschaftsstrukturen schildert. (Neuer Verleihtitel: "Blue Gardenia")


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)