Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Kuß vor dem Tode

Originaltitel: A KISS BEFORE DYING

Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 28.9.1956

Darsteller: Robert Wagner (Bud Corliss), Jeffrey Hunter (Gordon Grant), Virginia Leith (Ellen Kingship), Joanne Woodward (Dorothy Kingship), Mary Astor (Mrs. Corliss), George Macready (Leo Kingship), Robert Quarry (Dwight Powell)

Produzent: Robert L. Jacks

Regie: Gerd Oswald

Drehbuch: Lawrence Roman

Kamera: Lucien Ballard

Musik: Lionel Newman

Schnitt: George Gittens

Vorlage: Ira Levin

Inhalt

Die Geschichte eines aus Geldgier kaltblütig mordenden, psychopathischen Studenten, der sich schließlich in seiner eigenen Schlinge fängt. Durchschnittlich in Regie und Darstellung, psychologisch allzu simpel, erreicht der Film nur an wenigen Stellen fundierte Spannung und tieferes menschliches Interesse. Debütfilm von Gerd Oswald, dem Sohn des österreichischen Filmpioniers und Emigranten Richard Oswald (Alraune", 1930/"Der Hauptmann von Köpenick", 1931)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)