Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Eine Kugel für Mac Gregor

Originaltitel: SETTE DONNE PER I MAC GREGOR, Verweistitel: Auf den Sheriff schießt man nicht

Italowestern, Komödie

Produktionsland: Italien/Spanien
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: D. Sabatello/Jolly/Talia
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 14.6.1968

Darsteller: David Bailey (Mac Gregor), Agata Flory (Rosita), Leo Anchoriz (Maldonado), Franchero Tensi (Herold), Margherita Orowitz (Annie), Roberto Camardiel (Donovan), Alberto Dell'Acqua (Dick MacGregor), Paul Carter (Kenneth MacGregor), Hugo Blanco (David MacGregor), Jorge Rigaud (Alastair MacGregor), Nick Anderson (Peter MacGregor)

Produzent: Dario Sabatello

Regie: Franco Giraldi

Drehbuch: Fernando Di Leo, Enzo Dell'Aquila, Paolo Levi, José María Rodríguez

Kamera: Alejandro Ulloa

Musik: Ennio Morricone

Schnitt: Nino Baragli

Inhalt

Sieben Schottenbrüder und sieben rothaarige Irentöchter im Kampf gegen einen von Zahnschmerzen gequälten Räuberhauptmann und seine Bande. Erheiternde, komisch-ironische Westernkomödie. (Sequel von Die 7 Pistolen des McGregor")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)