Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Krieg und Frieden (1956)

Originaltitel: WAR AND PEACE

Historienfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA/Italien
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Paramount/Ponti/De Laurentiis
Länge: 208 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 8.2.1957/14.12.1973 ARD

Darsteller: Audrey Hepburn (Natascha Rostow), Henry Fonda (Pierre Bezukow), Mel Ferrer (Prinz Andrej Bolkonsky), Anita Ekberg (Helene, Pierres Frau), Vittorio Gassman (Anatol Kuragin)

Produzent: Dino De Laurentiis

Regie: King Vidor

Drehbuch: Bridget Boland, Robert Westerby, King Vidor, Mario Camerini, Ennio de Concini, Ivo Perilli, Irwin Shaw

Kamera: Jack Cardiff, Aldo Tonti

Musik: Nino Rota

Schnitt: Stuart Gilmore, Leo Catozzo

Vorlage: Leo Tolstoi

Inhalt

Tolstois Roman aus der russischen Gesellschaft zur Zeit der Napoleonischen Kriege, mit großem Aufwand und ausgezeichneten Schauspielern inszeniert. Obschon etwas zu glatt und ohne künstlerische Form, imponiert der Film durch beachtliche Leistungen bei der Darbietung einer Fülle von Einzelschicksalen und Massenszenen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)