Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der König und ich (1956)

Originaltitel: THE KING AND I

Biografie, Literaturverfilmung, Musikfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Fox
Länge: 118 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 8.10.1956/6.1.1972 ARD

Darsteller: Yul Brynner (König), Deborah Kerr (Anna Leonowens), Rita Moreno (Tuptim), Martin Benson (Kralahome), Terry Saunders (Lady Thiang), Rex Thompson (Louis Lenowens), Carlos Rivas (Lun Tha), Alan Mowbray (Botschafter)

Produzent: Charles Brackett

Regie: Walter Lang

Drehbuch: Ernest Lehman

Kamera: Leon Shamroy

Musik: Richard Rodgers

Schnitt: Robert Simpson

Vorlage: Richard Rodgers, Oscar Hammerstein II

Auszeichnungen

Oscar (1957, Beste Musik: Musical), Oscar (1957, Beste Musik: Musical), Oscar (1957, Beste Kostüme: Farbe), Oscar (1957, Bester Ton), Oscar (1957, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1957, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1957, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1957, Beste Ausstattung: Farbe), Oscar (1957, Bester Hauptdarsteller – Yul Brynner)

Inhalt

Eine junge britische Witwe, um 1860 als Erzieherin an den Hof des despotischen, aber zivilisationsfreudigen Königs von Siam berufen, gewinnt dessen Achtung und Zuneigung und in gleichem Maße Einfluss auf seine Lebenseinstellung und seine Regierungsmethoden. Geprägt von naiver Demokratiegläubigkeit, bietet das mit künstlerischer Sorgfalt verfilmte, witzige Musical beste Unterhaltung. (Remake des erfolgreichen, auf einem autobiografischen Roman von Margaret London fußenden Films Anna und der König von Siam", 1946)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)