Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Kleinstadtpoet

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1940
Produktionsfirma: Ufa
Länge: 96 Minuten
Erstauffuehrung: 20.12.1940/1953 Kino DDR/27.6.1960 DFF 1/8.5.1975 ZDF

Darsteller: Paul Kemp (Paul Schleemüller), Wilfried Seyferth (Emil Kurz), Hilde Hildebrand (Lona Elvira), Edith Oß (Liselotte Siebenlist), Georg Alexander (Assessor v. Bornefeld)

Produzent: Eberhard Schmidt

Regie: Josef von Baky

Drehbuch: H.W. Becker, Wilhelm Utermann

Kamera: Franz Weihmayr

Musik: Georg Haentzschel, Friedrich Schröder

Schnitt: Anna Höllering

Vorlage: Wilhelm Utermann

Inhalt

Ein biederer Stadtsekretär stiftet mit der Veröffentlichung von Gedichten und Persiflagen auf Kleinstadt-Größen Aufregung und Konflikte und bringt sich zu guter Letzt beinahe um seine Stellung. Satirische Komödie, die sich um eine realistische Schilderung des deutschen Kleinstadtmilieus zur Kaiserzeit bemüht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)