Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die kleinen Träume von der weiten Welt

Originaltitel: THE GREAT MR. NOBODY

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1941
Produktionsfirma: Warner
Länge: 70 Minuten
Erstauffuehrung: 18.3.1962 ARD

Darsteller: Eddie Albert (Dreamy), Joan Leslie (Mary), Alan Hale (Skipper), William Lundigan (Armesworth), John Litel (Wade), Charles Trowbridge (Dillon)

Produzent: William Jacobs

Regie: Ben Stoloff

Drehbuch: Ben Markson, Kenneth Gamet

Kamera: Arthur Todd

Musik: Adolph Deutsch

Schnitt: Rudi Fehr

Vorlage: Harold Titus

Inhalt

Ein gutmütiger Anzeigenwerber im amerikanischen Zeitungsbetrieb träumt von der Weltreise auf einem eigenen Schiff, stellt aber seine Pläne zugunsten hilfsbedürftiger Mitmenschen zurück. Etwas sentimental und naiv-optimistisch, aber dank des Hauptdarstellers ansprechende Unterhaltung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)