Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Augen des Wolfes

Originaltitel: OVIRI

Biografie

Produktionsland: Dänemark/Frankreich
Produktionsjahr: 1986
Produktionsfirma: Dagmar Film/Caméras Continentales/Famous French Film/TF 1
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 13.9.1988 Video

Darsteller: Donald Sutherland (Paul Gauguin), Max von Sydow (August Strindberg), Thomas Antoni (Jourdan), Jörgen Reenberg (Edward Brandes), Sofie Gråbøl (Judith)

Produzent: Henning Carlsen

Regie: Henning Carlsen

Drehbuch: Henning Carlsen, Jean-Claude Carrière

Kamera: Mikael Salomon

Musik: Ole Schmidt

Schnitt: Janus Billeskov Jansen

Inhalt

Paris 1893: Der Maler Paul Gauguin kehrt aus Tahiti zurück. Seine Bilder von den Schönheiten der paradiesischen Insel finden jedoch nicht die erwartete Aufmerksamkeit. Enttäuscht zieht sich Gauguin zurück; er sucht Halt bei seiner jugendlichen Geliebten, mit der er versucht, sein Ideal des natürlichen Lebens zu verwirklichen. Doch die Schranken der bürgerlichen Gesellschaft lassen sich auch im Privatleben nicht niederreißen. Solide inszenierte und gespielte Chronik eines Künstlerlebens, die sich Gauguins Vorstellung der menschlichen Wildheit" jedoch zu akademisch und leidenschaftslos annähert, um vollends zu überzeugen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)