Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Killing Cars

Actionfilm, Politthriller, Science-Fiction-Film

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Sentana/HR
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 13.2.1986/12.12.1986 Video/13.7.1988 ARD

Darsteller: Jürgen Prochnow (Ralph Korda), Senta Berger (Marie), Agnès Soral (Violet), Daniel Gélin (Kellermann), Stefan Meinke (Niki), Bernhard Wicki (v.d. Mühle), William Conrad (Mahoney), Matic Petzer (Dr. Hein), Marina Larson (Dina)

Produzent: Michael Verhoeven

Regie: Michael Verhoeven

Drehbuch: Michael Verhoeven

Kamera: Jacques Steyn

Musik: Michael Landau

Schnitt: Alfred Srp

Inhalt

Der Erfinder eines benzinunabhängigen Automobils wird von Hintermännern der Ölindustrie daran gehindert, sein umweltfreundliches Gefährt auf den Markt zu bringen. Trotzdem schlägt er das Millionenangebot eines Rüstungkonzerns aus. Konfus inszenierte Mischung aus Actionfilm und Politthriller; unlogisch, kaum spannend, nur in einigen Nebenrollen gut gespielt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)