Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

The Kid

Originaltitel: THE KID, Verweistitel: Der Vagabund und das Kind

Tragikomödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1920
Produktionsfirma: First National
Länge: 55 Minuten
Erstauffuehrung: Wiederaufführung April 1955/2.5.1958 DFF 1/9.10.1997 Video/6.11.2003 DVD-Box/7.12.2007 DVD (Einzel)
DVD-Anbieter: Warner Home (FF, DD5.1 engl., Mono dt.)

Darsteller: Charles Chaplin (Der Vagabund), Jackie Coogan (The Kid), Edna Purviance (Die Mutter), Carl Miller (Künstler), Tom Wilson (Polizist)

Produzent: Charles Chaplin

Regie: Charles Chaplin

Drehbuch: Charles Chaplin

Kamera: Roland H. Totheroh

Musik: Conny Schumann

Inhalt

Vagabund Charlie liest in den Londoner Slums ein ausgesetztes Baby auf und findet sich - zuerst widerstrebend, dann mit Hingabe - in die Rolle des Pflegevaters. Als die inzwischen zur berühmten Schauspielerin avancierte ledige Mutter auftaucht, scheint die Stunde der Trennung gekommen, aber Charlies schöner Traum wird wahr: Alle drei finden zu einer glücklichen Familie zusammen. Chaplin reflektiert in seinem ersten abendfüllenden Spielfilm die eigene Kindheit. Eine sentimentale, bittere, sozialkritische Tragikomödie, in der sich Realismus, Romantik und Phantasmagorie dank Chaplins und des kleinen Jackie Coogans unwiderstehlicher Darstellung mit Gags und Slapsticks zu einem großen Kinovergnügen verbinden. (Alternativtitel: Der Vagabund und das Kind")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)