Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Orgelbauer von St. Marien

Originaltitel: DER ORGELBAUER VON ST. MARIEN

Heimatfilm

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Schönbrunn
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 27.7.1961

Darsteller: Gerlinde Locker (Linda, Baroneß Danning), Sieghardt Rupp (Bruder Markus), Paul Hörbiger (Franz/Josef Burgmann), Hannelore Cremer (Petra Wührer), Dieter Eppler (Walter Bertram)

Regie: August Rieger

Drehbuch: Alexander Badal, August Rieger, Theodor Ottawa

Kamera: Viktor Korger

Musik: Ernst Jäger

Inhalt

Die bevorstehende Heirat seiner Spielgefährtin aus Kindertagen läßt einen jungen Benediktinermönch unschlüssig zwischen Priestertum und seiner Liebe zu dieser Frau schwanken. Am Ende widersteht er jedoch den Versuchungen. Heimatfilm-Schnulze voller sachlicher Widersprüche und dramaturgischer Unwahrscheinlichkeiten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)