Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ooh... diese Ferien

Originaltitel: OH, DIESE FERIEN, Verweistitel: Oh, diese Ferien

Komödie

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Cosmos
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 5.8.1958

Darsteller: Hans Moser (Großvater), Georg Thomalla (Max Petermann), Hannelore Bollmann (Brigitte Petermann), Heidi Brühl (Monika Petermann), Elke Aberle (Stupsi)

Produzent: Heinz Pollak

Regie: Franz Antel

Drehbuch: John Anderson

Kamera: Hans H. Theyer

Musik: Lotar Olias

Schnitt: Arnfrid Heyne

Inhalt

Eine sechsköpfige Familie auf Urlaubsreise in den sonnigen Süden: über die französische Riviera bis nach Spanien zwängt sie sich in ein Mietauto, in dem Gangster Geheimpapiere für Agenten in Genua versteckt haben. Das führt zwangsläufig zu Turbulenzen. Sommer-Komödie voller Klamauk und Situationskomik im Stil der 50er Jahre. (Titel auch: Oh, diese Ferien")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)