Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ohrfeigen

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1969
Produktionsfirma: Maris
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 5.3.1970

Darsteller: Curd Jürgens (Thomas Nathan Berbanks), Gila von Weitershausen (Eva), Alexandra Stewart (Celestine), Nadja Tiller (Lady Moore), Charles Regnier

Produzent: Horst Lockau

Regie: Rolf Thiele

Drehbuch: Willibald Eser

Kamera: Wolf Wirth

Musik: Uli Roever

Schnitt: Alfred Srp

Vorlage: Karoly Aszlanyi

Inhalt

Eine bunt kostümierte Gruppe junger Apo-Leute protestiert gegen Kapitalismus und Ausbeutung, indem sie ein nacktes Mädchen in die Aufsichtsratssitzung der Bank schickt; die Nackte ohrfeigt den Falschen und zieht im Disput mit dem Oberkapitalisten den kürzeren... Ein in Popfarben schwelgender, nicht besonders geistreicher Satire-Versuch, der weit hinter dem eigenen Anspruch zurückbleibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)