Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Soweit die Kräfte reichen

Originaltitel: NI LIV, Verweistitel: Der Stärkere (1958)

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Norwegen
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: Interessentskapet Ni Liv/W. Münter Rolfsen
Länge: 82 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.10.1958 Kino DDR/30.1.1959 DFF 1/13.11.1959 Kino BRD/18.2.1968 ARD

Darsteller: Jack Fjeldstad (Jan Baalsrud), Henny Moan (Agnes), Alf Malland (Martin), Joachim Holst-Jensen, Lydia Opöien

Regie: Arne Skouen

Drehbuch: Björn Breigutu

Kamera: Ragnar Sörensen

Musik: Gunnar Sönstevold

Vorlage: David Howarth

Inhalt

Der Leidensweg eines norwegischen Patrioten auf der Flucht vor der deutschen Besatzung. Ständig von der Verhaftung bedroht, versucht er, durch Eis und Schnee, Sturm und Lawinen die schwedische Grenze zu erreichen. Beeindruckend schlichte Verfilmung eines tatsächlichen Geschehens. (DDR-Titel: Der Stärkere")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)