Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

SOS Raumschiff

Originaltitel: THE INVISIBLE BOY

Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Pan
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 14.2.1958

Darsteller: Richard Eyer (Timmie Merrinoe), Philip Abbott (Dr. Merrinoe), Diane Brewster (Mary Merrinoe), Harold J. Stone (Gen. Swayne), Robert H. Harris (Prof. Allerton), Dennis McCarthy (Col. Macklin), Alexander Lockwood (Arthur Kelvaney), John O'Malley (Dr. Baine), Gage Clark (Dr. Bannerman), Alfred Linder (Martin)

Produzent: Nicholas Nayfack

Regie: Herman Hoffman

Drehbuch: Cyril Hume

Kamera: Harold E. Wellman

Musik: Les Baxter

Schnitt: John Faure

Effekt: Jack Rabin, Jack Rabin, Irving Block, Irving Block, Louis de Witt, Louis de Witt

Inhalt

Ein Superelektronengehirn entzieht sich der Kontrolle seines amerikanischen Konstrukteurs und versucht zerstörerische Machtgelüste zu befriedigen, indem es den kleinen Sohn des Wissenschaftlers in seine Gewalt bringt. Science-Fiction älterer und technisch bescheidener Machart, teils hintergründig-gruselig, teils humorvoll-naiv.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)