Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Sonne entgegen (1956)

Originaltitel: RUN FOR THE SUN, Verweistitel: Jagd auf Mike L.

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Russ-Field-Corp.
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 20.4.1957

Darsteller: Richard Widmark (Mike Latimer), Jane Greer (Katy Connors), Trevor Howard (Browne), Peter van Eyck (Van Anders), Carlos Henning (Jan), Juan Garcia (Fernandez)

Produzent: Harry Tatelman

Regie: Roy Boulting

Drehbuch: Dudley Nichols, Roy Boulting

Kamera: Joseph LaShelle

Musik: Fred Steiner

Schnitt: Frederic Knudtson

Vorlage: Richard Connell

Inhalt

Nach einer Notlandung im mexikanischen Urwald fallen ein Schriftsteller und eine Reporterin in die Hände von geistesgestörten europäischen (Nazi-)Verbrechern. Spannender und gut konstruierter, wenn auch völlig unrealistischer Abenteuerfilm mit Krimi- und Horrorelementen. Ein aktualisiertes Remake von The most dangerous Game", USA 1932, Regie: Ernest B. Schoedsack, Irving Pichel. (Alternativtitel: "Jagd auf Mike L.")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)