Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sommerliebe (1942)

Liebesfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1942
Produktionsfirma: Wien-Film
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 26.11.1942/9.3.1975 ZDF/20.6.1983 DFF 1

Darsteller: Winnie Markus (Renate Burger), O.W. Fischer (Franz von Haflinger), Siegfried Breuer (Baron von Worowsky), Lotte Lang (Mila Marek), Hans Olden (Alois), Auguste Pünkösdy (Tante Sophie)

Regie: Erich Engel

Drehbuch: Hans Adler

Kamera: Robert Baberske

Musik: Anton Profes

Vorlage: O.E. Hartleben

Inhalt

1909. Ein adliger Gutserbe verliebt sich während eines Urlaubs an der Adria in eine attraktive junge Frau. Nach ihrer plötzlichen Abreise versucht er vergeblich, die Unbekannte zu finden, bis er sie in einem Kurort nahe des Gutes unverhofft wiedersieht. Sie ist Schauspielerin und zieht den Erfolg im Beruf einer Ehe vor. Altmodisches Liebesdrama.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)