Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Sommer des Samurai

Komödie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Radiant
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 19.6.1986

Darsteller: Cornelia Froboess (Christiana Land), Hans Peter Hallwachs (Wilcke/ Samurei), Wojciech Pszoniak (Krall), Nadja Tiller (Dr. Feuillade), Peter Kraus (Schirmer)

Produzent: Michael Bittins

Regie: Hans-Christoph Blumenberg

Drehbuch: Hans-Christoph Blumenberg, Carola H. Stern, Frederik Spindale

Kamera: Wolfgang Dickmann

Musik: Hubert Bartholomae

Schnitt: Moune Barius

Inhalt

Eine Hamburger Journalistin verfolgt die Spur eines mysteriösen Samurai-Phantoms, das die Honoratioren der Hansestadt verunsichert, und deckt eine groteske Verschwörung unter Gangstern und Geschäftsleuten auf. Der zweite Spielfilm des früheren Filmkritikers Blumenberg ist ein amüsantes Verwirrspiel, gemixt aus Filmkunst und Kolportage, amerikanischem Genrekino und japanischem Mythenbeiwerk. Das kühne Vorhaben, der bundesrepublikanischen Wirklichkeit mit den Mitteln der Trivialkultur beizukommen, gelingt zwar nicht immer, besitzt jedoch skurrilen Charme und beachtlichen Unterhaltungswert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)