Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Solange noch die Rosen blühn

Heimatfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: H.D.T
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 21.12.1956

Darsteller: Hertha Feiler (Helga Wagner), Willy Fritsch (Richard Kühn), Eva Probst (Anna Huber), Gerhard Riedmann (Michael), Annie Rosar (Emerentia Huber), Sabine Eggerth (Toni), Ingrid Simon (Moni)

Produzent: Wilhelm Gernhardt

Regie: Hans Deppe

Drehbuch: Joachim Bartsch, Karl Heinz Busse

Kamera: Werner M. Lenz

Musik: Willi Mattes

Schnitt: Johanna Meisel

Inhalt

Der Urlaub in den Bergen läßt eine vielbeschäftigte und überarbeitete Kinderärztin glauben, sie liebe einen malenden Holzfäller. Eine kitschige Romanze im Mittelpunkt eines Heimatfilms, dessen magere Handlung durch peinlich-humorige Nebenmotive in Gang gehalten wird.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)