Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

So reisen und so lieben wir

Originaltitel: IT'S TUESDAY, THIS MUST BE BELGIUM

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Wolper
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 12.9.1969

Darsteller: Suzanne Pleshette (Samantha), Ian McShane (Charlie), Mildred Natwick (Jenny Grant), Murray Hamilton (Fred Fergurson), Sandy Baron (John Marino), Michael Constantine (Jack Harmon), Norman Fell (Harve Blakely)

Produzent: Stan Margulies

Regie: Mel Stuart

Drehbuch: David Shaw

Kamera: Vilis Lapenieks, Fritz Roland

Musik: Walter Scharf

Schnitt: David Saxon

Inhalt

Eine buntgemischte Touristengruppe aus den USA reist in 18 Tagen durch Europa und erlebt heitere bis turbulente Abenteuer. Einige gelungene Gags und spritzige Dialogpassagen, die sich über typisch amerikanische Verhaltensweisen lustig machen, sind recht amüsant; ansonsten zuckelt diese Komödie ebenso gemächlich wie der Touring-Bus von einer Station zur nächsten, ohne wirklich in Schwung zu kommen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)