Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

So ein Theater

Originaltitel: GANGSTERPREMIERE

Komödie

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1951
Produktionsfirma: Alpen
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 25.12.1951

Darsteller: Bruni Löbel (Hanni), Grethe Weiser (Mizzi Lorenz), Michael Janisch (Ferry), Rudolf Carl (Hugo), Peter Preses (Porfiropoulos), Curd Jürgens

Produzent: Gisela Schneeberger

Regie: Curd Jürgens

Drehbuch: Curd Jürgens, Franz Gribitz

Kamera: Hans Schneeberger

Musik: Willi Mattes

Inhalt

Eine bühnenbesessene Theateranfängerin entläuft ihrer resoluten Lehrerin, die einst die gefeierte Operetten-Diva des inzwischen demolierten städtischen Theaters war. Mittlerweile wird es von Schwarzhändlern als Umschlagplatz mißbraucht, was die ahnungslose junge Frau aber nicht weiß. Aus Angst vor Entlarvung engagieren die Schwarzhändler sie, und dank der schließlich hilfreich eingreifenden Lehrerin kommt es tatsächlich zu einer Theaterpremiere. Eine humorige, insgesamt eher glanzlose Komödie; einer der vier Filme, mit denen sich der Schauspieler Curd Jürgens mäßig erfolgreich als Regisseur versuchte.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)