Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Sizilianer (1972)

Originaltitel: TORINO NERA, Verweistitel: Die Rache des Sizilianers

Kriminalfilm, Melodram

Produktionsland: Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: De Laurentiis/Trianon
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 25.5.1973

Darsteller: Andrea Balestri, Domenico Santoro, Françoise Fabian, Bud Spencer, Marcel Bozzuffi

Regie: Carlo Lizzani

Drehbuch: Nicola Badalucci, Luciano Vincenzoni

Kamera: Pasqualino de Santis

Musik: Gianfranco Reverberi, Giampiero Reverberi, Nicola di Bari

Schnitt: Franco Fraticelli

Inhalt

Die beiden Söhne eines wegen Mordes verurteilten Sizilianers sammeln Beweise für seine Unschuld und können ein Komplott der Mafia aufdecken, die sich beeilt, die Zeugen aus dem Weg zu räumen. Nach einem tatsächlichen Vorfall inszenierter Kriminalfilm mit melodramatischen Momenten, der sich um Milieutreue bemüht und von den Darstellern überzeugend vorgetragen wird. (Fernsehtitel: Die Rache des Sizilianers")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)