Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sinola

Originaltitel: JOE KIDD

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Malpaso
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 8.9.1972

Darsteller: Clint Eastwood (Joe Kidd), Robert Duvall (Frank Harlan), Don Stroud (Lamarr), John Saxon (Luis Chama), James Wainwright (Mingo), Stella Garcia (Helen Sanchez), Paul Koslo (Roy), Gregory Walcott (Sheriff Mitchell), Dick Van Patten (Hotelmanager), Chuck Hayward (Elija)

Produzent: Sidney Beckerman

Regie: John Sturges

Drehbuch: Elmore Leonard

Kamera: Bruce Surtees

Musik: Lalo Schifrin

Schnitt: Ferris Webster

Inhalt

Ein wortkarger Revolvermann befreit eine Ortschaft im amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet vom Terrorregime einer korrupten Obrigkeit. Spätwestern von Hollywoodroutinier Sturges, der seinem Hauptdarsteller Clint Eastwood ausgiebig Gelegenheit zur Imagepflege gibt: Die Figur des einsamen Rächers ist eine veredelte Django-Variante. In seiner teilweise recht zynischen Glorifizierung von Faustrecht und Selbstjustiz gibt sich der gut gestaltete Film sichtlich Mühe, mit den Vorgaben des Italowesterns Schritt zu halten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)