Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der siebte Geschworene

Originaltitel: LE SEPTIEME JURE

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Orex/de Gestion
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 13.9.1962/15.4.1967 ARD/1.5.1985 DFF 2

Darsteller: Bernard Blier, Danièle Delorme, Francis Blanche, René Renal, Maurice Biraud

Produzent: Paul Joly

Regie: Georges Lautner

Drehbuch: Jacques Robert, Pierre Laroche

Kamera: Maurice Fellous

Musik: Jean Yatove

Schnitt: Michèle David

Vorlage: Francis Didelot

Inhalt

Der unerkannte Mörder eines Mädchens, Apotheker in einer französischen Kleinstadt, wird als Geschworener im Prozeß gegen den Mordverdächtigen eingesetzt. Mit Mühe erreicht er einen Freispruch, es gelingt ihm jedoch nur unvollkommen, die eigene Schuld zu sühnen. Zwar reichlich konstruierter, aber spannender Kriminalfilm, der ein kritisches Bild provinzieller Enge entwirft und die Doppelmoral seines Helden als Produkt einer maroden Gesellschaft auszugeben versucht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)