Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sieben Jahre in Tibet (1955)

Originaltitel: SEVEN YEARS IN THE TIBET

Dokumentarfilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Seven League
Länge: 70 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 17.4.1959

Produzent: Charles A. Leeds, Pamela Paulet

Regie: Walter Ulbrich

Kamera: Heinrich Harrer, Basil Gould

Musik: Thomas Ragua

Schnitt: Michael Orrow

Inhalt

Die Fluchtgeschichte des bei Kriegsausbruch (1939) in Indien internierten Österreichers Heinrich Harrer, der nach Tibet entkommen und dort eine Anzahl Filmaufnahmen drehen konnte. Der schlichte Kommentar sowie die Vermischung der Originalaufnahmen Harrers mit Atelierszenen und wesentlich später gedrehtem Material des Engländers Sir Basil Gould vermindern den Informationsgehalt des Films erheblich.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)